Ausflug in den Tierpark 23.02.2017

Wow, ein echter Tiger! Aber von Angst anscheinend keine Spur bei den Kleinen. Ganz im Gegenteil: Sie hatten große Freude bei ihrem Ausflug in den Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde als die Außentemperaturen jetzt wieder langsam wärmer wurden. Mit gepackten Rucksäcken - und teilweise schon Sonnenbrillen auf der Nase - standen sie erwartungsfroh vor der Arche Hellersdorf bevor es mit der U-Bahn losging. Im Tierpark angekommen tobten sie erst einmal ausgiebig auf dem Spielplatz und begutachteten all die zahlreichen Tiere, die sie bisher nur aus Büchern oder Filmen kannten. Da war das Staunen riesig. Und am beeindruckendsten war tatsächlich der Tiger im berühmten Alfred-Brehm-Haus, der nur wenige Meter entfernt am Gitter saß. Die Augen der Kinder leuchteten und sie konnten gar nicht glauben, wie groß so ein Tiger in Wirklichkeit ist.
Die Rücktour war dann zwar etwas weniger schwungvoll - denn alle waren müde von der vielen frischen Luft und die Beine wurden schwer – aber es war auf jeden Fall ein großartiger und ereignisreicher Tag für unsere kleinen Entdecker!