Berufsinitiative mit dem Hofbräu Berlin 22.02.2017

In der großen Küche der Arche Hellersdorf konnte sich ein Teil unserer Jugendlichen unter der professionellen Anleitung des "Hofbräu Berlin" ein richtig leckeres Essen selber zubereiten und so einiges übers Kochen sowie über Lebensmittel, Gewürze und Kräuter lernen. Auf dem Speiseplan stand Gemüsereis mit Tomatensoße, Hähnchenbrust und Salatbuffet. Eine weitere Gruppe beschäftigte sich derweil mit dem Bereich “Service“. Sie durften sich im fachgerechten Eindecken und Servieren ausprobieren und konnten dabei ihre Kräfte beim “Maßkrüge-Stemmen“ beweisen. Alle waren begeistert bei der Sache und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Am Ende wurde für knapp 50 Jugendliche ein grandioses Buffet aufgetischt. Die Aktion war ein voller Erfolg und soll zukünftig wiederholt werden. Auch an weiteren Arche-Standorten. Das "Hofbräu Berlin" bot zudem an, dass alle Jugendliche die dabei “Hunger“ auf mehr bekommen haben, sich sehr gerne für eine Ausbildung im Küchen- und Servicebereich bewerben können. Das bietet für einige eine richtig gute Chance nach der Schule. Wir bedanken uns vielmals bei Geschäftsführer Christian Gohl und dem gesamten Hofbräu-Team für dieses schöne Engagement!