Jungscamp in Radbruch 08.06.2016

Das Jungscamp der Arche Hamburg steckte voller großer Abenteuer, mitten in der Natur! Mit den 9- bis 12jährigen ging es nach Radbruch bei Lüneburg, wo wir auf dem Gelände des Bauernhofs der Familie Müller zelten durften. Vielen lieben Dank dafür! Am dazugehörigen See konnten wir mit den Jungen angeln sowie sportliche Aktivitäten wie Bogenschießen ausprobieren. Ein Highlight war zudem die Wanderung über 15 km nach Winsen, bei der die Kids erlebnispädagogische Aufgaben im Team bestanden. Das schweißt zusammen. Es war eine tolle Zeit, in der die jungen “Männer“ ganz unter sich waren. Für viele von ihnen war es überhaupt das erste Mal, dass sie in einem Zelt übernachtet oder auch selber gegrillt haben. Abends ging es am Lagerfeuer um Themen wie: „Jeder hat Talente und großartige Fähigkeiten“ oder auch „Respekt vor den Mädchen“. 
Für unsere Kinder sind diese Feriencamps immer ganz besondere Erlebnisse, bei denen sie wertvolle Erfahrungen sammeln. Wer uns bei den bevorstehenden Sommercamps konkret unterstützen möchte, kann dies aktuell hier unter diesem Link tun. Wir freuen uns über jede kleine Mithilfe!