Kochen in den Ferien 24.08.2016

Anstatt wie sonst in die Arche Nordweststadt das Essen von einem Caterer geliefert zu bekommen, war in diesen Ferien für die Frankfurter Kids ausreichend Zeit und Genuss, um ausgiebig selber zu kochen. Und erstaunlicherweise schmeckte die frische Gemüse-Nudel-Pfanne auch wirklich ALLEN. Selber gekocht und an einer langen Tafel eingenommen, schmecken solche Mahlzeiten einfach am besten: in Gemeinschaft. Dazu gab es von den Kids gebackene Brownies zum Nachtisch, für die sie selber das Rezept aussuchten, einkaufen gingen und den Teig anrührten. Sie bewiesen dabei schon eine große Selbständigkeit und alles wurde schön gerecht verteilt