Komm mit ins Abenteuerland 11.08.2018

„Komm mit ins Abenteuerland!“ Dieser Aufforderung folgten in diesem Sommer die Kids der Kölner Arche und machten sich auf den Weg nach Rehe im Westerwald. Denn dort erwarteten sie jede Menge Abenteuer. Schon am ersten Tag galt es das Gelände zu erforschen und Schmuggler zu fangen. Beim Bogenschießen lernten sie außerdem, wie wichtig es ist, sich zu konzentrieren, Ruhe zu bewahren und das Ziel genau im Auge zu behalten. Nebenbei wurden sie auch noch Lebensretter zahlreicher Frösche. Und sie entwickelten großen Spaß beim Minigolf spielen sowie beim kreativen, freien Malen oder dabei Jonglierbälle herzustellen. Der Schwimmausflug und die Wasserrutsche fehlten natürlich auch in diesem Jahr bei den hohen sommerlichen Temperaturen nicht. Höhepunkte des Feriencamps waren das Reiten und Pferde pflegen sowie das Klettern im Hochseilgarten Bad Marienberg. Für die meisten Kids zum allerersten Mal. Das waren unvergessliche Erlebnisse, bei denen sie zum einen viel Spaß hatten, aber auch unendlich viel lernten sowie Ängste und eigene Grenzen überwanden. Alle Kinder haben in dieser Woche viel gemeinsam erlebt, konnten Freundschaften und Beziehungen vertiefen und durften erfahren, wie wichtig gegenseitiges Vertrauen in einem Abenteuer ist. Und wir können nur sagen: Kids, ihr seid klasse und es war eine tolle Zeit mit Euch! Unser Dank geht auch erneut an das Team des Freizeitheims Rehe, das uns wieder einmal sehr herzlich aufgenommen und versorgt hat!