Lerncamp in Hanstedt 24.05.2017

Bereits zum fünften Mal fuhren 25 Jugendliche der Arche Hamburg zusammen mit Nachhilfelehrern und Mitarbeitern auf ein eigenes Lerncamp. Diesmal ging es dafür nach Hanstedt in Niedersachsen. Und auch hier bekamen wir wieder tolle Aussagen zu hören wie: „Krass! Ich wusste gar nicht, dass ich eigentlich echt nicht schlecht bin in Mathe. Ich habe angefangen wieder an mich zu glauben!“ Das zeigt uns einmal mehr, wie sehr es sich lohnt, Zeit, Geduld und Aufmerksamkeit in die Kids zu investieren. Neben der intensiven Vorbereitung auf die bevorstehenden Abschlussprüfungen, standen insbesondere Themen wie Selbstorganisation und Motivation, aber auch Spiel, Sport und Spaß auf dem Programm. Bereits jetzt zeigen sich schon schöne Erfolge in den weiter bestehenden, selbstorganisierten Lerngruppen und auch bei den ersten Prüfungen. Wir bleiben weiter dran!