DaWanda setzt sich weiter gegen Kinderarmut ein 29.01.2014

Mit der Aktion "Du schaffst es!" wurden bisher über 111.000 Euro für die ARCHE gesammelt

Die Community von DaWanda, dem Online-Marktplatz für Handgemachtes und Design, hat mit der Spendenaktion „Du schaffst es!“ in diesem Winter 43.000 Euro für das Kinderhilfswerk Die Arche gesammelt. Wie in den vergangenen Jahren auch wird das Unternehmen die gesammelte Summe aufstocken, in diesem Jahr auf 50.000 Euro. Mit den Einnahmen aus den vergangenen Jahren ergibt sich ein stolzer Erlös von über 111.000 Euro, der von Armut betroffenen Kindern zu Gute kommt.

Vom 9. Dezember bis zum vergangenen Sonntag konnten Hersteller ihre Produkte in Bild und Text als Charity-Produkt hervorheben und einen selbst gewählten Teilbetrag für den guten Zweck spenden. Über 5.400 Verkäufer beteiligten sich an der Aktion – ein echter Rekord.

„Ich bin überwältigt von der großen Beteiligung der DaWanda-Community. In diesem Jahr konnten wir so viele Spenden generieren wir noch nie. Und natürlich möchten wir auch in Zukunft als langfristiger Partner Die Arche dabei unterstützen, möglichst vielen Kindern eine echte Chance und Perspektive zu bieten“ sagt Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin von DaWanda.

Ergänzend zu der jährlich wiederkehrenden Spendenaktion können Käufer ganzjährig im DaWanda-Shop von Die Arche verschiedene Spenden-Gutscheine erwerben – der Erlös kommt je nach Wunsch des Käufers warmen Mahlzeiten, Nachhilfe, Kreativworkshops oder der Teilnahme an einem Feriencamp zu Gute.

Mit vielzähligen Charity-Aktivitäten unterstützt DaWanda das Kinderhilfswerk seit Herbst 2009. „Es ist großartig und wir wissen es sehr zu schätzen, DaWanda als langfristigen Partner im Boot zu haben. Von der kreativen Community haben wir in den letzten Jahren wertvolle Unterstützung erhalten – als finanzielle Hilfe, aber auch in Form von Handarbeitskursen und Designworkshops, die die kreative Entwicklung der Kinder fördern. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit“ sagt Wolfgang Büscher, Pressesprecher der Arche.