Kinder- & Jugendwerk Die ARCHE in München feiert 5-jähriges Jubiläum 28.07.2011

Wacker Chemie AG überreicht 100.000 Euro Spende und Riesengeburtstagstorte

2006 legte das Kinder- & Jugendwerk Die ARCHE in München-Moosach an und eröffnete in Kooperation mit der Stadt eine Einrichtung mit kostenloser Kinderbetreuung. Die Stadt stellte dafür ein Gelände mit großem Wohncontainer an der Brieger Straße bereit und sorgte auch für die Erstausstattung. Seitdem hat sich einiges getan und viel wurde mit der Unterstützung von Freunden und Partnern erreicht.

Die ARCHE wuchs mit ihren jungen Besuchern und musste sich im vergangenen Jahr deutlich vergrößern, denn immer mehr Jugendliche suchten mangels alternativer Angebote in der Umgebung die Einrichtung auf. Schnell stieg ihre Zahl als sich herumsprach, dass es jemanden gibt der sie willkommen heißt. Anfangs musste auf Grund des Andrangs noch improvisiert werden, doch 2010 konnte dann das Gelände der Arche vergrößert und ein weiterer Wohncontainer für die Jugendlichen installiert werden. 250 Kinder und Jugendliche werden mittlerweile von den Mitarbeitern der ARCHE betreut. Täglich sind es durchschnittlich 100 junge Besucher. Die ARCHE ist inzwischen im Stadtteil fest integriert, arbeitet mit den umliegenden Schulen und anderen Einrichtungen zusammen, beteiligt sich an Stadtteilfesten und bindet vor allem die Eltern in ihre Arbeit mit den Kindern ein. Die Angebote der ARCHE sind kostenlos, denn kein Kind soll auf Grund seiner sozialen Herkunft ausgegrenzt werden. Ob Mittagessen, Hausaufgabenhilfe, Kinderpartys, sportliche und musikalische Aktivitäten, Ausflüge und Feriencamps - in der ARCHE erwarten sie zahlreiche Angebote, aber auch offene Ohren für ihre Sorgen und Probleme.

Das 5-jährige Bestehen der ARCHE München wurde heute mit einem großen Sommerfest gefeiert, zu dem über 500 Besucher kamen. Kinder und Familien erfreuten sich an den Angeboten, mit Hüpfburgen, Fußballspielen, Dosenwerfen, Kinderschminken, einem bunten Bühnenprogramm sowie Speisen und Getränken. Ermöglicht wurde dies auch, wie so oft, durch das ehrenamtliche Engagement vieler fleißiger Helfer; u.a. von Mitarbeitern der Wacker Chemie AG, State Street Bank, Astellas Pharma GmbH oder der Zeus Jugendstiftung. Für eine besondere Überraschung anlässlich des ARCHE-Geburtstages sorgten der Aufsichtsratsvorsitzende der Wacker Chemie AG, Dr. Peter-Alexander Wacker, und der Vorstandsvorsitzende, Dr. Rudolf Staudigl, persönlich, als sie für die Kinder eine über zwei Meter lange Geburtstagstorte mit ARCHE-Logo übergaben. Die Freude war riesig. An ARCHE-Botschafterin Elke Volk und Einrichtungsleiter Tim Rauchhaus überreichten sie zudem erneut einen 100.000-Euro-Spendscheck. Damit förderte die Wacker Chemie AG die ARCHE-München in den vergangenen fünf Jahren bereits mit insgesamt 500.000 Euro.