HSBC Trinkaus-Mitarbeiter spenden Schulranzen 03.09.2014

Damit sich auch die Schulanfänger unter den Arche-Kindern auf den ersten Schultag freuen können, initiierte HSBC Trinkaus in diesem Jahr erstmalig eine große Sammelaktion unter den Mitarbeitern. Dem Aufruf an die Belegschaft, Schulmaterialien zu sammeln, wurde zahlreich Folge geleistet. So stapelten sich ausreichend Schulranzen, Hefte und Stifte für eine ganze Schulklasse in der Bank. Bei der Spendenübergabe in der Arche im Düsseldorfer Stadtteil Wersten erklärte Heiko Metz, Leiter der Einrichtung: „Gutes Schulmaterial motiviert die Kinder, in die Schule zu gehen und stärkt ihr Selbstwertgefühl. Für die unbürokratische Unterstützung von HSBC Trinkaus sind wir sehr dankbar.“ 

Andreas Schmitz, Sprecher des Vorstands von HSBC Trinkaus: „Als Hauptförderer wissen wir, dass es mit der Überweisung einer jährlichen Spende nicht getan ist. Umso stolzer bin ich darüber, dass unsere Mitarbeiter die Arche unterjährig mit ihrer Zeit und durch Sachspenden unterstützen. Nach dem Erfolg der Schulranzenaktion werden wir sie zukünftig jedes Jahr durchführen.“ Ziel ist, dass alle Erstklässler der Arche eine Grundausstattung erhalten. „Mit der Schule beginnt ein neuer wichtiger Abschnitt für die Kinder, der das gesamte Leben prägen wird. Ich wünsche allen i-Dötzchen einen schönen Schulanfang.“ 

Wir freuen uns sehr über dieses besondere und nachhaltige Engagement. Vielen herzlichen Dank!