Orthomol spendet 100.000 Euro für den täglichen Obst- und Gemüsesnack in den Archen 08.03.2018

Inzwischen ist es schon Tradition geworden: Im Rahmen einer Weihnachtsaktion aus dem vergangenen Jahr sammelte die Firma Orthomol Spenden für die Arche. Der Geschäftsführer Nils Glagau hat jetzt die Spendensummen symbolisch mit einem Scheck übergeben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr dank der großartigen Unterstützung der Apotheken und unserer Kunden wieder so eine hohe Summe für unsere "Orthomol mit Herz‘-Partner" sammeln konnten, vielen Dank“, sagt Nils Glagau. "Seit Start der Aktion 2014 können wir uns über wachsende Spendensummen freuen. Die setzen wir für Institutionen ein, die sich für gesunde Ernährung engagieren“, ergänzt Glagau.

Bereits zum vierten Mal überreichte Orthomol symbolisch einen Scheck – in diesem Jahr in Höhe von 100.000 Euro – an den stellvertretenden Leiter der Arche, Daniel Schröder. Dieser freut sich: „Damit sind die täglichen Obst- und Gemüse-Lieferungen für die Kinder auch für 2018 sichergestellt.“ Dank dieser Spenden in den letzten Jahren konnten insgesamt 22 Standorte der Arche täglich mit einem „Obst-Gemüse-Abo“ versorgt werden. Diese liebgewonnene Tradition soll natürlich in 2018 nicht abreißen. Weiterhin sind mit dem Spendengeld verschiedene Aktionen in Arche-Einrichtungen in ganz Deutschland geplant. Der Fokus soll dieses Jahr darauf liegen, eine gesunde Ernährung für die Kids erlebbar zu machen. „Denn uns ist es besonders wichtig, den Kindern auch einen Mehrwert für zu Hause mitzugeben“, erzählt Daniel Schröder.

Ein herzliches Dankeschön von allen obstbegeisterten Kids an Orthomol für diese großzügige Spende und die langfristige Unterstützung!

Foto: Daniel Schröder (Arche) und Nils Glagau (Orthomol)