Die Arche in Frankfurt a. M.-Nordweststadt (Freizeiteinrichtung) eröffnet im März 2011

Im März 2011 eröffnete der zweite Standort der Arche in Frankfurt am Main im Bereich des Einkaufscenters "Kleines Zentrum" im Stadtteil Nordweststadt.

Das Angebot reicht von einem warmen Mittagessen über Hausaufgabenhilfe bis zu einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm. Es stehen Computer zur Verfügung, im Kidscafé findet gemeinsames Spielen und Basteln statt und der "Toberaum" lädt dazu ein, überschüssige Energie loszuwerden. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren und ist für alle kostenfrei.   Ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gestaltet ein vielseitiges Programm mit Workshops, wöchentlichen Kinderpartys, Geburtstagsfesten und Ausflügen. Im Mittelpunkt steht dabei nicht zuletzt die persönliche Beziehung zu den kleinen Besuchern der Arche. In den Ferienzeiten werden zusätzlich Camps für die Kinder angeboten, die teilweise zusammen mit der Frankfurter "Schwester-Arche" durchgeführt werden.

Dieser Standort wird unterstützt und gefördert durch den Freundeskreis der Arche Frankfurt.